Datum

26. September 2020, 8:00 – 11:00 Uhr

Ort

Hildegarten Röckener str., 04229 Leipzig

Akteur

H I L D E G A R T E N

Röckener str., 04229 Leipzig

http://www.instagram.com/hildegartenleipzig

BOKASHI – Urbanes Gärtnern startet in der eigenen Küche

„Der Gedanke Lebensmittelreste zu verwerten, statt sie mit schlechtem Gewissen wegzuschmeißen, hat mir an der Bokashi-Fermentierung von Anfang an gefallen. Dass das Ganze unkompliziert in der eigenen Küche passiert, noch mehr.
Richtig überzeugt hat mich, was die entstandenen Bokashi-Fermente im Garten und auf dem Balkon bewirken: Der Boden lebt und die Pflanzen wachsen wunderbar üppig.“

Bokashi, das ist japanisch und bedeutet „allerlei Fermentiertes“. Im Theorieteil
des Workshops erkunden wir, wie aus unseren Küchenabfällen ganz leicht DIY-Dünger entsteht, welche Rolle Effektive Mikroorganismen dabei spielen und wie wir die entstandenen Fermente nutzen können. Wir wagen einen Blick in meinen gefüllten Bokashi-Eimer und schnuppern auch mal mutig am Inhalt. Keine Angst: da müffelt nichts! Im Praxisteil werden wir gemeinsam Bokashi-Eimer bauen, um daheim gleich in die
Zero Waste-Küchenkultur starten zu können.

Ziele: Boden und Grundwasser schützen, Gesunde Stadt, Handlungskompetenz erwerben, nachaltiger Lebensstil, Recycling, reparaturfreundliche Produkte, ressourcenschonend Wirtschaften, Wohnsituation, Zukunfts-Diplom

Kosten: kostenfrei