Glossar: Anfangsbuchstabe N

Nachhaltigkeit / Nachhaltige Entwicklung:

Nachhaltig ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart
befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen nicht mehr in der Lage dazu sind, ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen zu können (Hauff, Brundtland-Bericht 1987).
Nachhaltigkeit ist deshalb das Schaffen von Lebens- und Wirtschaftsweisen, welche sowohl global als auch über Generationen hinweg dauerhaft durchhaltbar bzw. durchführbar sind, ohne den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen zu gefährden. Die Ökologie stellt dabei den Rahmen, in den sich Ökonomie und Soziales einordnen müssen. Dies steht im Widerspruch zu dem sogenannten 3-Säulen-Modell, welches alle drei Komponenten der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie, Soziales) als gleichberechtigt ansieht (Ekardt, Theorie der Nachhaltigkeit, 2016).

Unterstrichene Begriffe finden sich im Glossar.