Tag des Wissens in der Plagwitzer Markthalle

Der Ernährungsrat Leipzig lädt zum „Tag des Wissens“ in die Plagwitzer Markthalle ein!

Die AG Forschung hat ein buntes Programm mit Beiträgen und Vorträgen vieler verschiedener Initiativen und Organisationen sowie Nahrungsmittelproduzierenden, Forschenden und politischen Entscheidungsträgerinnen zusammengestellt. Im Zentrum stehen regionale Ernährungssysteme. Vorträge sollen verschiedene Perspektiven auf das Thema geben und zum Diskutieren und Ideenaustauschen anregen. Eine Podiumsdiskussion wird sich mit der Gestaltung zukunftsfähiger regionaler Ernährungssysteme beschäftigen. Wir möchten außerdem dazu einladen, am Markt der Möglichkeiten mit vielen verschiedenen Initiativen in Kontakt zu kommen, die sich für regionale Ernährungssysteme einsetzen. Wir freuen uns außerdem ein Kinderprogramm anbieten zu können.

Datum: 2. Oktober 2021, 15:00-19:00 Uhr
Ort: Plagwitzer Markthalle, Markranstädter Straße 8, 04229 Leipzig

Der Einlass zum Tag des Wissens erfolgt unter Berücksichtigung der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Bitte denkt an die entsprechenden Nachweise!

Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir um eine vorherige Anmeldung, um bereits hier eine anschließende Kontaktnachverfolgung sicherstellen zu können. Nicht angemeldete Personen werden aufgefordert, ihre Kontaktdaten vor Ort zu hinterlegen.

Zur besseren Planung ist eine Online-Registrierung zum „Tag des Wissens“ erwünscht. Eine Anmeldung am Veranstaltungstag ist aber ebenfalls möglich.

Programmübersicht:

Vorträge

15:15-15:25 Auftakt/Begrüßung – AG Forschung

15:25-15:45 Zukunftsfähige Landwirtschaft & regionale Ernährungssysteme – Herausforderungen für eine wirksame Agrarwende – Jessica Stubenrauch (UFZ & AG Forschung)

15:45-16:05 Nischeninnovationen zur Transformation des Ernährungssystems – Helen Engelhardt (NaHhaft e.V.)

16:05-16:15 PAUSE

16:15-16:35 Überblick Urbane Landwirtschaft – Kay Plat (Greenhub & AG Forschung)

16:35-16:55 Ein gutes Essen für alle. Die Ernährungswende für Leipzig? – Katrin Hünsche (AG Forschung)

Podiumsdiskussion

– Zukunftsfähige, regionale Ernährungssysteme –

17:30-18:30 u.a. mit Eva Köhler (KoLa Leipzig eG), Michael Neuhaus (DIE LINKE), Sebastian Kucka (Biohof Kucka/Gans Gut), Sophia Kraft (Bündnis 90 / Die Grünen), Thomas Kliemt-Rippel (Kulturlandgenossenschaft)

Markt der Möglichkeiten

15:00-19:00 mit AG Forschung, AG Solawi, Greenhub, Projekt WERTvoll (Filmstation), Marktschwärmer, BUND Leipzig, Spielstation für Kinder uvm.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz.