Vorverkauf startet: Kulinarisches Kino im August

Das kulinarische Kino verknüpft Kultur und Genuss und bringt großes Kino und gutes Essen an Orte, die mit Lebensmitteln in Stadt und Land in Verbindung stehen. Das sind der Annalinde Gemeinschaftsgarten, der Samstagsmarkt und die Bäckerei Backstein in Leipzig und mit einer Landpartie geht es ins Kranwerk Naunhof sowie zum Uferleben in Dreiskau-Muckern.

Beim Kulinarischen Kino trifft Filmkunst auf Kochtopf mit internationaler Küche aus regionaler Produktion. Die Spielfilme gehen raus in die Welt und thematisieren Flucht, Vertreibung und Rassismus, aber viel Leidenschaft fürs Kochen und Solidarität von Menschen. Ein Koch aus Indien, ein regionaler Gasthof, eine Pizzeria, die ihr Gemüse aus Plagwitz bezieht, sowie eine Köchin aus Japan, werden die Besucher*innen des kulinarischen Kinos mit ihren Köstlichkeiten aus regionalen Zutaten verzaubern und das Gespräch mit dem Publikum suchen.

Bei geführten Radtouren schauen die Teilnehmer*innen den Landwirt*innen und Gärtner*innen über die Schulter und informieren sich über die vielfältigen Formen der Landwirtschaft in der Region Leipzig.

Informativ, lecker und unterhaltsam vom 21. bis 26. August 2020

Soli -Ticket: für Kino und Essen zum Preis von 15 Euro. Der Erlös geht als Spende zu Gunsten der im Programm genannten Kultureinrichtungen. Radtouren sind kostenfrei.
Achtung nur Vorverkauf: www.leipziggruen.de/shop

Programm

Freitag, 21. August, 20 Uhr: Radwanderkino

Fahrradfreude mit Kurzfilmen, Musik und Streetfood an verschiedenen Orten in Leipzig.
Speise: Brotzeit aus der Bäckerei Backstein mit vegetarischen Aufstrichen und Kichererbsenmus zum Start und danach Streetfood-Sommerküche in Plagwitz
Soli-Ticket: Kino und Essen zum Preis von 15 Euro. Die Ticket-Einnahmen gehen an die Galerie für Zeitgenössische Kunst und den ADFC Leipzig
Treffpunkt: Backstein – Garten der GFZK, Karl-Tauchnitz-Str. 11 in 04109 Leipzig.
Unbedingt eigenes Fahrrad mitbringen.

Samstag, 22. August, 10 Uhr: Landpartie

Geführte Radtour zu Landwirtschaft in der Region Leipzig nach Dreiskau-Muckern mit Besuch der Bioland-Gärtnerei „Auengarten“ in Dölitz und dem Biohof „ernte mich“ in Liebertwolkwitz
Dauer: ca. 3 Stunden (25 km, zwei Führungen mit Produzent*innen vor Ort), Rückfahrt individuell
Eintritt: Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Botanischer Garten Leipzig, Linnéstr. 1 in 04103 Leipzig

Samstag, 22. August, 19 Uhr: Kulinarisches Kino

Film: Zimt und Koriander (Griechenland 2013) von Tassos Boulmentis
Speise: Sommerliche Gemüsesuppe, vegane Aufstriche und Kräuterlimonade mit Zutaten aus dem Auengarten Leipzig, dem ortsansässigen Gemeinschaftsgarten und Kräutern aus der Kräuterschmiede Dreiskau-Muckern. Das alles zubereitet  vom Gasthof Muckern.
Eintritt: Kino und Essen zum Preis von 15 Euro. Die Ticket-Einnahmen gehen an den UferLeben e.V.
Ort: Sportplatz Dreiskau-Muckern, Uferleben Zirkus in 04463 Dreiskau-Muckern

Sonntag 23. August, 15 Uhr: Landpartie

Geführte Radtour zu Landwirtschaft in der Region Leipzig nach Naunhof mit Besuch von Saatgut Plaußig und Kola Leipzig
Dauer: ca. 4 Stunden (30 km, zwei Führungen mit Produzent*innen vor Ort), Rückfahrt individuell
Eintritt: Teilnahme kostenfrei Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Botanischer Garten Leipzig, Linnéstr. 1 in 04103 Leipzig um 15 Uhr

Sonntag 23. August, 20 Uhr: Kulinarisches Kino

Film: Der Koch (Deutschland, Schweiz, Indien 2014) von Ralf Huetter
Speise: Passend zum Film werden Samosa, Pakora, Dahlgerichte, Palak Paneer, original indischer Reis, Chapati, Papadam und Dipps mit Tamarind, Chili, Minze aufgetischt. Süßspeisen wie Gulabjamun und Lassi runden das Menü ab.
Eintritt: Kino und Essen zum Preis von 15 Euro. Die Ticket-Einnahmen gehen an den Kultur-Faktur e.V.
Ort: Altes Kranwerk, Lutherstr. 10 in 04683 Naunhof

Dienstag 25. August, 20 Uhr: Kulinarisches Kino

Film: Grüne Tomaten (USA 1991) von Jon Avent
Speise: Die Pizza mit Tomaten und Gemüse aus der Annalinde Gärtnerei wird live im Garten vom Restaurant Pekar gebacken. Regionale Ernte mit lokalen Köch*innen, einfach das Beste aus Plagwitz und Lindenau zusammen.
Eintritt: Kino und Essen zum Preis von 15 Euro. Die Ticket-Einnahmen gehen an den Annalinde Gemeinschaftsgarten.
Ort: Annalinde Gemeinschaftsgarten, Zschochersche Str. 12 in 04229 Leipzig

Mittwoch 26. August, 20 Uhr: Kulinarisches Kino

Film: Kirschblüten und rote Bohnen (Japan 2015) von Naomi Kawase
Speise: Miyuki kocht für uns genauso gut wie für ihre Familie. Wichtig ist ihr dabei mit lokalem Gemüse und ohne Geschmacksverstärker zu arbeiten. Die Zutaten kommen vom Samstagsmarkt in Plagwitz. Ihre Kroketten gibt es in den Sorten rote Bete und Buschbohne. Dazu die traditionelle japanische Süßspeise „Dorayaki“, wie im Film, aber zum reinbeißen.
Eintritt: Kino und Essen zum Preis von 15 Euro. Die Ticket-Einnahmen gehen an das fahrende Kino ¡anda!
Ort: Markthalle Plagwitz, Markranstädter Str. 9 in 04229 Leipzig

Jetzt Dein Ticket sichern!

Die Teilnahme an Radtouren und am Regionalmarkt sind kostenfrei. Die Ticketanzahl für die Filmvorführungen sind begrenzt – sichere Dir daher jetzt dein Ticket. Die Einnahmen durch den Ticketverkauf gehen an die im Programm genannten Vereine. Nur Vorverkauf.

 

Landschaft schmeckt – wir sind dabei:

Stadt-Umland-Landschaftspflegeverband LeipzigGrün, Stadt Leipzig, Ernährungsrat Leipzig, weiterdenken Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, ¡anda! Kino, ADFC Leipzig, GFZK , UferLeben, Kultur-Faktur, Annalinde, Egenberger Lebensmittel und Samstagsmarkt

Foto:  Annalinde, Domenik Wolf

1 comment

Comments are closed.