Forum Gutes Essen für Alle – Potentiale und Perspektiven der landwirtschaftlichen Selbstversorgung in der Region Leipzig am 28. September

Leipzig wächst und wächst … zumindest bezogen auf die Bevölkerungszahlen.

Doch wächst eigentlich auch genügend auf dem Acker und im Gewächshaus? Wovon werden wir alle satt und wie viel Agrarfläche wird dafür benötigt? Wie gut könnte sich die Region Leipzig selbstversorgen, wenn die benötigten Lebensmittel regional produziert würden? Welche Rolle können biologischer Anbau, weniger Lebensmittelverluste und verminderter Fleischkonsum spielen?

In Zusammenarbeit zwischen dem Leipziger Ernährungsrat und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ sind zwei Masterarbeiten entstanden, die genau diese Fragen beleuchtet haben.

Nun laden wir Sie und Euch ganz herzlich zu unserer digitalen Versammlung ein, bei der die Ergebnisse von Judith Rüschhoff und Carl Hubatsch vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen und Euch diskutiert werden. Die Veranstaltung findet am 28. September 2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Wir freuen uns über rege Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 27. September. Die Zugangsdaten zum Online-Konferenzraum werden nach der Anmeldung bereitgestellt.

Programm
17:45 Uhr Zoom-Raum wird geöffnet und Klären von technischen Fragen
18:00 Uhr Begrüßung
18:15 Uhr Vorstellung der Ergebnisse
19:00 Uhr Fragerunde und Diskussion
20:00 Uhr Ende

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von Abgeordneten der Sächsischen Landtage beschlossenen Haushalts.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.