Mitmachen

AG Forschung

Was wissen wir bereits über den Status quo und die Potenziale des regionalen Ernährungssystems hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit? Wo bestehen Wissenslücken? Wie kann das Wissen praktisch und vor Ort umgesetzt werden?

Die AG Forschung bündelt wissenschaftliche Grundlagen zu den verschiedenen Dimensionen (z.B. Ökologie und Soziales) und Akteur*innen (z.B. Produktion, Verarbeitung und Konsum) des regionalen Ernährungssystems. Dieses Wissen soll als Fundament für die Arbeit des Ernährungsrats dienen.

Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen Forschung und Praxis. Dazu werden praxisrelevante Forschungslücken und einschlägige Forschungsgruppen identifiziert, welche diese Lücken aufgreifen können. Wir möchten Forschungsergebnisse aufbereiten und kommunizieren, um sie anwendbar zu machen. In diesem Zuge werden auch Konzepte und Werkzeuge entwickelt, um das regionale Ernährungssystem zu bewerten und zukünftige Potenziale zu eruieren.

Die AG Forschung besteht aus Menschen aus der Praxis, Forschung und Zivilgesellschaft, welche sich für wissenschaftliche Inhalte zum Thema Ernährungssysteme begeistern.

Unterstützen

Hast du Interesse an den Aufgaben der AG Forschung mitzuwirken? Kennst du wissenschaftliche Studien, welche für die Arbeit des Ernährungsrats relevant sind? Oder forscht du sogar an einschlägigen Themen und hast Lust deine Ergebnisse für den Ernährungsrat und die Öffentlichkeit zugänglich zu machen?  Dann melde dich gern.

Ansprechpartner:
Lukas Egli  forschung@ernaehrungsrat-leipzig.org