Kulinarisches Happening: HofGut Kreuma

Kulinarisches Happening

Du kochst gerne, interessierst Dich für Lebensmittel aus der Region und hast Lust, gemeinsam mit einem professionellen Koch zu kochen? Dann sei bei unserem Kulinarischen Happening dabei!

Vom Acker auf den Teller beim HofGut Kreuma

Bevor es an die Schneidebretter und das Zubereiten eines 3-Gänge-Menüs à la “gehobene Landhaus-Cuisine” geht, erkundest Du mit Nicole und Malte vom HofGut Kreuma den Betrieb, wo Du mehr zur biodynamischen Landwirtschaft erfährst. Das ganz Besondere: Du erntest und pflückst die Produkte fürs Menü direkt selbst auf dem Hof!

Im Anschluss an den Rundgang geht es mit frischen Kräutern und Gemüse mit Küchenchef Konrad Gehse in die Küche, der Dir die besten Zubereitungstechniken zeigt und mit Dir und den anderen Teilnehmenden kocht. Gemeinsam mit denen, die Lust haben, wird Konrad die Hähnchen (ebenfalls vom Hof) tranchieren und für die Gerichte vorbereiten. du hast noch nie ein Hähnchen tranchiert? Dann ist das Kulinarische Happening eine super Gelegenheit, um etwas Neues zu lernen!

Handwerkliches Kochen ist eine von Konrads großen Leidenschaften. Du kannst Dich auf spannende Geschichten zum Handwerk und den Lebensmittel freuen.

Nach dem Kochen genießen wir unser selbst zubereitetes Menü zusammen an einer liebevoll gedeckten Tafel. Wer Lust hat, kann den Abend gemeinsam am Lagerfeuer bei einem Getränk und netten Gesprächen ausklingen lassen.

Wichtige Infos & Anmeldung:

Die Anreise zum Kulinarischen Happening erfolgt eigenständig.

Start: 16:00 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden
Preis: 45,00€ (20,00€ ermäßigt)

Die Zahlungsaufforderung wird nach erfolgter Anmeldung verschickt.

Das Menü ist nicht vegetarisch.

Alkoholfreie Getränke sowie Kaffee und Tee sind im Preis enthalten. Bier und Wein wird auf Selbstzahlbasis ausgeschenkt.

Für die Planung ist eine Anmeldung bis 11. August 2024 erforderlich. Bitte alle Personen anmelden, die mitkommen möchten. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Hinweis: Da die Kulinarischen Happenings finanziell durch Fördergelder unterstützt werden, ist es uns möglich, den Teilnahmebeitrag gering zu halten. Ohne Förderung wäre dies nicht möglich und die Preise sähen anders aus.

Fotos: HofGut Kreuma

Das Kulinarische Happening findet im Rahmen des Projekts “Bio-Regio-Modellregion Leipzig-Westsachsen” statt.