Glossar: Anfangsbuchstabe K

Konventionelle Landwirtschaft:

Weit verbreitetste Form der Landwirtschaft in Deutschland, welche im Gegensatz zur ökologischen Landwirtschaft  nicht an eine bestimmte Wirtschaftsweise gebunden ist. Sie wird durch den Einsatz größerer Mengen mineralischen Düngers und chemischen Pflanzenschutzmitteln und einen hohen Mechanisierungsgrad charakterisiert. Sie geht oft einher mit einer industrialisierten Landwirtschaft, findet jedoch ebenso in kleinbäuerlichen und mittelständischen Betrieben Anwendung. 

Unterstrichene Begriffe finden sich im Glossar.